Die Blaue Nacht ®

Zurück

Programm

Menü Navigation

Altstadt Süd

Zwischen Lessingstraße und Lorenzer Altstadt

Legende

Ticket ist nötig Blaue-Nacht-Ticket: bei den Veranstaltungen: Zugang nur mit Blaue-Nacht-Ticket;
auf den Quartiersplänen: Verkaufskiosk Blaue-Nacht-Bändchen

Blinky Verkaufsstelle Blinkyverkauf der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe

Publikumspreis der N-ERGIE Publikumspreis der N-ERGIE / Blaue-Nacht-Kunstwettbewerb

WC vorhanden, leider nicht immer behindertengerecht WC vorhanden, leider nicht immer behindertengerecht

Leider kein WC vorhanden leider kein WC vorhanden

rollstuhlgerecht rollstuhlgerecht

leider nicht rollstuhlgerecht leider nicht rollstuhlgerecht

eingeschränkt rollstuhlgerecht eingeschränkt rollstuhlgerecht

Die Junge Nacht ab 17 Uhr! Neu: Die Junge Nacht ab 17 Uhr!

Programmänderungen sind vorbehalten.


Nach Programmpunktnummer Nach Name

  1. Kartäuserkirche des Germanischen Nationalmuseums: BULLPIT
  2. CVJM Nürnberg: CVJM am Kornmarkt – ein Haus voll Leben!
  3. Germanisches Nationalmuseum Nürnberg: Den Horizont erweitern
  4. Staatstheater Nürnberg - Blue Box: DOGS
  5. Lessingstraße: DUNDU – Wanderlust
  6. St. Elisabeth Kirche: Horizont – Verführung
  7. Museum turmdersinne: Horizonte erweitern
  8. Neues Museum Nürnberg: HORIZONTE UND POETISCHE WEITEN
  9. Bahnhofsplatz Nürnberg: In 80 Minuten durch die Metropolregion
  10. KulturDREIeck Lessingstraße: KulturDREIeck Lessingstraße- Die Blaue Nacht 2018
  11. St. Klara Kirche Nürnberg: Musikalische Horizonte
  12. Leica Galerie Nürnberg: Norbert Rosing ̶ Mein wildes Deutschland
  13. Germanisches Nationalmuseum Nürnberg: NUE - BCN
  14. Kunstverein KOHLENHOF Nürnberg e. V. am Germanischen Nationalmuseum: QuantenRausch Schöpfungen
  15. KREIS Galerie am Germanischen Nationalmuseum: TETTA
  16. Bildungszentrum - Nicolaus-Copernicus-Planetarium: Über dem Horizont
  17. St. Jakob - Jakobskirche: Über den Horizont – Gespräche mit Menschen, die den Horizont weiten
  18. Parkhaus Sterntor: Über den Wolken ist der Horizont grenzenlos
  19. Club Stereo: Vor Mitternacht: New Orleans Funk & Soul mit HOT KLUB

BULLPIT 6 BULLPIT
Eine Video-Installation von Moritz Stumm, Berlin

Kartäuserkirche des Germanischen Nationalmuseums Ticket ist nötig Publikumspreis der N-ERGIE / Blaue-Nacht-Kunstwettbewerb WC vorhanden (leider nicht immer behindertengerecht) eingeschrnkt rollstuhlgerecht C Kartäusergasse 1, 19 bis 24 Uhr, www.moritzstumm.de / www.gnm.de

Bilder von Demonstranten, die gegen Polizisten kämpfen, sind bekannt. Diese Arbeit zeigt jedoch Ungewöhnliches: Polizisten, die gegen Polizisten kämpfen. Doch kämpfen sie wirklich oder ist dies ein Spiel? Sind sie auf einem Punk-Konzert in einem Moshpit? In BULLPIT ist der Horizont die Grenzlinie zwischen Gewalt und Lust. Beim Aufeinandertreffen der Fraktionen verschwimmt die Grenze, der Horizont löst sich auf. Gewalt und Lust fließen ineinander, treten gegeneinander an.


Siehe auch Altstadt Süd 7.


Mit einem PREMIUM-Ticket können Sie BULLPIT bereits am Freitag, 4. Mai im Rahmen der Preview (20 bis 24 Uhr) sehen.


CVJM am Kornmarkt – ein Haus voll Leben! 10 CVJM am Kornmarkt – ein Haus voll Leben!

CVJM Nürnberg Ticket ist nötig WC vorhanden (leider nicht immer behindertengerecht) rollstuhlgerecht AC Kornmarkt 6, 19 bis 2 Uhr www.cvjm-nuernberg.de

2. OG, Seminarräume und kleiner Saal: 19 bis 24 Uhr, Ausstellung "Fremde Horizonte"
Künstler*innen und Ehrenamtliche gestalten vier Räume zum Thema Fremde Horizonte. Die Gestalter*innen sind anwesend. Gespräche und Kommentare sind erwünscht.

1. OG, Foyer und Großer Saal: 19 bis 24 Uhr, Ausstellung der Künstlergruppe Zellkultur und der Muschelkinder
Die Künstlergruppe Zellkultur eröffnet ihre neue Ausstellung mit Arbeiten zum Thema Horizonte. Das Spektrum reicht von Fotografien über Lyrik, Gemälden, Installationen und Projektionen. Gleich nebenan erleben Sie eine integrative, d.h. gemeinsame Ausstellung junger Künstler*innen und der Muschelkinder, einer Malgruppe für autistische Kinder.

Vor dem CVJM und auf dem Kornmarkt: 19 bis 1 Uhr, CVJM auf dem Kornmarkt
Vor dem CVJM gibt es Langosch oder Drei-im-Weckla und kühle Getränke, auf der CVJM-Bühne ab 20 Uhr Wort- und Musikkunst. Außerdem ein kreatives Mitmach-Programm rund um das Thema Horizonte – für Familien und andere Interessierte.

TreppenhausLounge: 0 bis 2 Uhr, Musik, Musik!
Erweitern Sie Ihren Horizont! Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Siehe auch Late Night 2.


Den Horizont erweitern 5 Den Horizont erweitern

Germanisches Nationalmuseum Nürnberg Ticket ist nötig WC vorhanden (leider nicht immer behindertengerecht) rollstuhlgerecht AC Kartäusergasse 1, 19 bis 24 Uhr www.gnm.de / www.kpz-nuernberg.de

Mit Kunst durch die Jahrhunderte reisen und seinen Horizont erweitern – das kann man im Germanischen Nationalmuseum. Alle 15 Minuten beginnen Kurzführungen zu unterschiedlichen Themen: Sie lenken den Blick auf eindrucksvolle Farbwelten, idyllische Landschaften oder in längst vergangene Zeiten. Mitunter überschreiten sie auch den Horizont des Vorstellbaren und berichten von Mythen und Legenden.

Auf junge Kunst, nämlich zwei Projekte aus dem Blaue-Nacht-Kunstwettbewerb, treffen Sie im Gartensaal und in der Kartäuserkirche (Altstadt Süd 6 C Publikumspreis der N-ERGIE und 7 C Publikumspreis der N-ERGIE).

Die KPZ-Werkstatt öffnet von 19 bis 22 Uhr ihre Türen. Live-Musik im Café Arte und im Foyer runden das Programm ab.
Siehe auch Altstadt Nord 3.

In Kooperation mit dem Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrum der Museen in Nürnberg


DOGS 2 DOGS
Installation und Interaktion, Kunst und Kirmes.

Staatstheater Nürnberg - Blue Box Ticket ist nötig Publikumspreis der N-ERGIE / Blaue-Nacht-Kunstwettbewerb WC vorhanden (leider nicht immer behindertengerecht) eingeschrnkt rollstuhlgerecht C Richard-Wagner-Platz 2-10, 17 bis 24 Uhr

Künstlerisches Konzept: Jonas Deuter, Konstantin Richter, Annika Stoll, Daniel Theiler / Studio Phyllis Johnson, Leipzig

Dies ist ein Spiel, bei dem Glück oder Treffsicherheit gefragt sind: Der Gewinn ist eine Künstlergrafik! Doch – anders als im Kunsthandel üblich – kann diese nicht erworben, sondern nur erspielt werden.
Mit einem Euro je Dartpfeil sind Sie dabei.

Eine Wand steht im Mittelpunkt der Aktion. Auf der Vorderseite sind pinkfarbene Balloon Dogs installiert, auf der Rückseite werden Künstlergrafiken präsentiert.
Sie zielen damit auf die Balloon Dogs! Jeder Treffer zählt! Als Gewinn können Sie sich eine Grafik von der anderen Seite der Wand aussuchen.

Das Publikum wird also nicht nur zum aktiven Teil des Kunstprojekts, sondern ist gleichzeitig Konsument (des Spiels) und Produzent (der Kunstaktion).

DOGS ist ein ironisch-kritischer Beitrag zu den Mechanismen des Kunstmarkts. Dabei wird auch das Selbstverständnis hinterfragt, mit dem das Publikum sowie Protagonist*innen des Kunstmarkts und des Kulturbetriebs den Künstler*innen gegenübertreten.

Siehe auch Altstadt Süd 1.

Mit freundlicher Unterstützung durch das Staatstheater Nürnberg.

Mit einem PREMIUM-Ticket können Sie DOGS bereits am Freitag, 4. Mai im Rahmen der Preview (20 bis 24 Uhr) sehen.


DUNDU – Wanderlust 3 DUNDU – Wanderlust
Eine interaktive musikalische Inszenierung vom DUNDU Ensemble, Stuttgart

Lessingstraße Ticket ist nötig WC vorhanden (leider nicht immer behindertengerecht) eingeschrnkt rollstuhlgerecht AE Eingang Frauentorgraben, 20.30 bis 24.00 Uhr www.dundu.eu

DUNDU lädt ein zum Blick über den Tellerrand und zum Eintauchen in ein Bad aus Licht. In einer interaktiven Inszenierung erwachen die im Kollektiv animierten Lichtgestalten zum Leben und entführen die Besucher*innen für einen Augenblick in eine magische Welt. Zusammen mit darstellenden Künstler*innen aus Tanz, Nouveau Cirque und Performance erschafft das Stuttgarter Ensemble Begegnungen, die den Horizont erweitern und die Sehnsucht nach der Reise wieder befeuern. DUNDU steht für DU UND DU. Die fast fünf Meter großen Lichtgestalten erfreuen im Einklang mit der Kora-Musik (Harfe aus Westafrika) die Menschheit rund um den Globus. Durch seine transparente Erscheinung und die überdimensionale Größe lässt DUNDU Perspektiven neuentdecken und weckt die Fantasie Ihres inneren Kindes. DUNDU – Wanderlust beschreibt den experimentalen Raum zwischen Lichtperformance, interaktiver Installation und dem Publikum.


Siehe auch Altstadt Süd 1.


Horizont – Verführung 17 Horizont – Verführung
Eine Text-Bild-Ton-Collage

St. Elisabeth Kirche WC vorhanden (leider nicht immer behindertengerecht) rollstuhlgerecht CE (beim Weißen Turm, gegenüber von St. Jakob), 20 bis 24 Uhr, Beginn jeweils um 20, 21, 22 und 23 Uhr, Dauer jeweils ca. 30 Min. www.innenstadtkirche.de

Von Jochen Reim mit Mitgliedern des Chores von St. Elisabeth und Instrumentalisten unter der Leitung von Dr. Sonja Mayer.

Wenn nichts so gelingt wie das Gelingen...
Narzissmus-Landschaft versus Seelen-Landschaft
Narzissmus-Horizont
Horizont in der Sackgasse
Ende der Täuschung?
Das Berauschen am Erfolg, am gelingenden Gelingen trübt die Sinne und befeuert Investitionen in den narzisstisch berechnenden Abzweiger. "Sunk life, sunk costs" sind die Folge. Je länger wir das Spiel spielen, umso schwerer wird die Rückkehr zur einstigen Wegkreuzung.
Als wir einen anderen (unseren) Horizont verließen, haben wir das Leben aus den Augen verloren.


Horizonte erweitern 16 Horizonte erweitern

Museum turmdersinne Ticket ist nötig WC vorhanden (leider nicht immer behindertengerecht) leider nicht rollstuhlgerecht AE Kappengasse / Ecke Westtor, 19 bis 24 Uhr, www.turmdersinne.de

Wir täuschen uns ständig – ob durch eine gezielte Wahrnehmungstäuschung oder in
alltäglichen Situationen. Auf diese Weise lernen wir und werden in Zukunft in ähnlichen
Situationen vielleicht wachsamer sein. Auf einer Kurztour durch den turmdersinne erleben Sie, dass das Offensichtliche nicht immer wahr ist und dass Ent-Täuschungen häufig zu ganz neuen Erkenntnissen führen.

Achtung: Aufgrund begrenzter Raumkapazitäten kann es zu Wartezeiten kommen.


HORIZONTE UND POETISCHE WEITEN 12 HORIZONTE UND POETISCHE WEITEN

Neues Museum Nürnberg Ticket ist nötig WC vorhanden (leider nicht immer behindertengerecht) rollstuhlgerecht CE Luitpoldstraße 5, 19 bis 24 Uhr www.nmn.de

Luitpoldstraße 5: 19 bis 24 Uhr: Ausstellung: Saum der Zeit
Die Ausstellung stellt drei Künstler vor, die aus der Türkei stammen: Mit Bilge Friedlaender und Füsun Onur sind es zwei Grandes Dames der türkischen Gegenwartskunst, denen Ahmet Doğu İpek als junger Künstler zur Seite tritt. Gemeinsam sind ihnen die eher leisen Töne, die ihre Kunst anschlägt.

19 bis 24 Uhr: Blicke ins Weite
Die Sammlung des Neuen Museums bietet schöne Beispiele für die Auseinandersetzung von Künstlern mit der längsten Linie der Welt, dem Horizont. In einem extra für Die Blaue Nacht entstandenen Raum werden u.a. Werke von Werner Knaupp, Antoni Tàpies und Nina Jansen gezeigt.

19 bis 24 Uhr: Horizonte ausloten
Gerhard Richter, der weithin bedeutendste lebende Maler, lotet in seinen Werken die Möglichkeiten der Malerei immer wieder neu aus. Im größten Sammlungsraum können Sie ein eindrucksvolles Werkensemble erleben.

19.15 bis 23.15 Uhr (letzte Führung, alle 30 Min.) Außerdem: Kurzführungen zu einzelnen Werken
Im Foyer DJ Tommy Yamaha, die neuen Nürnberger Würfel, Getränkebar sowie der Heimat-Foodtruck mit köstlichen Broten.

20 bis 24 Uhr, Auf zu neuen Horizonten...
... mit verschiedenen Materialien, Medien und künstlerischen Techniken kann im Auditorium des Neuen Museums experimentiert werden. Sie können sich von 20 bis 24 Uhr an verschiedenen Aktionen – alleine oder in der Gruppe – beteiligen.


In 80 Minuten durch die Metropolregion 14 In 80 Minuten durch die Metropolregion
Ein Steam-Punk-Märchen frei nach Jules Verne

Bahnhofsplatz Nürnberg WC vorhanden (leider nicht immer behindertengerecht) rollstuhlgerecht E Erdgeschoss: Ost-, West- und Mittelhalle, 19 bis 1 Uhr, www.un-poco-loco.de / www.the-rockin-lafayettes.de / www.einkaufsbahnhof.de/nuernberg

Eine Wette des schier Unmöglichen – in 80 Minuten durch die Metropolregion – eine Reise weiter und vor allem schneller als unser Horizont. Ein aberwitziger Run durch die Städte der Region, umgesetzt mit Parkour-Artistik, Stelzenlauf, Tanz und Clownerie. Musikalisch begleitet von The Rockin‘ Lafayettes geht es hin zu neuen Horizonten zwischen Jules Verne und der Metropolregion.

Bahnhofsplatz: 19 bis 1 Uhr, Konzerte: 19.45, 21.15, 22.45, 00.15 Uhr: Un Poco Loco, Orange Ensemble und The Rockin‘ Lafayettes, 19 bis 1 Uhr, Konzerte: 19, 20.30, 22, 23.30 Uhr: Marching Band Burgen-Jazz-Band


KulturDREIeck Lessingstraße- Die Blaue Nacht 2018 1 KulturDREIeck Lessingstraße- Die Blaue Nacht 2018

KulturDREIeck Lessingstraße Ticket ist nötig WC vorhanden (leider nicht immer behindertengerecht) rollstuhlgerecht Sondericon 1 ABCDE Staatstheater, Richard-Wagner-Platz, Lessingstraße und Museumsgebäude Lessingstraße 6, 17 bis 24 Uhr www.staatstheater.nuernberg.de / www.dbmuseum.de / www.mfk-nuernberg.de

Wie schon im letzten Jahr startet das KulturDREIeck Lessingstraße, das Blaue Nacht-Gespann aus DB Museum, Museum für Kommunikation und Staatstheater Nürnberg, bereits um 17 Uhr in Die Blaue Nacht. Freuen Sie sich auf ein buntes Mitmachprogramm für die ganze Familie. Kinder können in die Welt des Zirkus eintauchen, sich von einer Luftballonkünstlerin begeistern lassen und zu den Klängen der Kinderrockband Andi und die Affenbande über die Straße tanzen.
Ab 20.30 Uhr verzaubert DUNDU, ein fast fünf Meter hoher Leuchtriese, die Besucher auf der Lessingstraße. Im Museumsgebäude Lessingstraße 6 erwartet Sie eine Black Box mit Sonnenaufgängen aus aller Welt – Horizonte ins beste Licht gesetzt! Das Staatstheater bietet zusammen mit der Sternwarte Führungen auf das Dach des Theaters mit spannenden Ausblicken an. Die Staatsphilharmonie gibt ein Konzert unter dem Motto Griechische Nacht im Opernhaus, im Schauspielhaus wird, neben Ausgebüxt vom Theater Mummpitz, wieder die Technik-Show geboten sowie der Dauerrenner Ewig jung – erweitert um Gäste aus dem Opernensemble. Den Abschluss bildet die beliebte Party im Gluck-Saal Hinterm Horizont geht’s weiter mit DJ Chris Slim... Udo soll sich angekündigt haben!
Familien und Hobbyfotographen können bei einer (Instagram-)Schnitzeljagd durch die drei Institutionen des KulturDREIecks ihren Spürsinn auf die Probe stellen und bekommen eine ganz andere Wahrnehmung von Raum und Zeit.

Lessingstraße

Lessingstraße, 17 bis 24 Uhr

Lessingstraße: 17 Uhr: Andi und die Affenbande
Ab 17 Uhr Luftballonkünstler, Mitmachzirkus und die Kinder-Rockband Andi und die Affenbande – ein buntes Vergnügen für die ganze Familie.
17 bis 24 Uhr: Die Junge Nacht
Starten Sie mit der ganzen Familie bereits um 17 Uhr in Die Blaue Nacht! Auf der Lessingstraße herrscht ein buntes Treiben: Vom Mitmachzirkus bis zur Rockband lässt das Straßenprogramm für Kinder keine Wünsche offen (bis 20 Uhr). Foodtrucks bieten den ganzen Abend über kulinarische Köstlichkeiten und Stärkung für die Nacht. Ab 20.30 Uhr regt der phantasievolle Leuchtriese DUNDU zum Träumen an.
Siehe auch Altstadt Süd 3.

Museumsgebäude DB Museum (DBM) und Museum für Kommunikation (MKN)

Lessingstraße 6, 17 bis 24 Uhr

Im ganzen Haus (und im Staatstheater): 17 bis 24 Uhr: Auf die Plätze, fertig, los!
Begeben Sie sich auf eine spannende Schnitzeljagd und erleben Sie Raum und Zeit einmal ganz anders. Neben der klassischen Schnitzeljagd erwartet Sie eine aufregende Instagram-Version. Werden Sie kreativ! Ihren Laufzettel erhalten Sie an der Kasse im Foyer des Museumsgebäudes Lessingstraße oder im Foyer des Schauspielhauses.

Eingang MKN, 2. OG: 17 bis 20 Uhr (stündlich, Dauer jeweils 30 min.): Auf zu neuen Ufern!
Anker gelichtet? Segel gesetzt? Dann heißt es, über die sieben Weltmeere zu schippern und den Horizont zu erweitern – Theateraktion von und für abenteuerlustige Kapitäne und pfiffige Seefahrerinnen ab 6 Jahren.

18, 20, 22 Uhr (Dauer jeweils 25 Min.): Blicken Sie über den Tellerrand!
Entdecken Sie in einer Kurzführung nicht nur Buchstabensuppen-Botschaften in unserer aktuellen Wechselausstellung.

19, 21, 23 Uhr (Dauer jeweils 25 min.): Entdecken Sie neue Horizonte!
Kurzführung mit kürzeren und längeren Aufenthalten an unseren Weltkarten von der Scheibe bis zur Kugel.

Foyer, 2. OG: 17 bis 24 Uhr: Chill-Out-Area mit Bar und Lounge-Musik

K I, 2. OG: 17 bis 24 Uhr: Choose your favourite Sonnenaufgang – Pure Horizont-Erfahrung!
Sonnenaufgänge setzen Horizonte ins beste Licht. Immer neu. Immer einzigartig. In der Sunrise-Black-Box erleben Sie Sonnenaufgänge aus aller Welt in einer audiovisuellen Simulation.

KIBALA: 17 bis 21 Uhr: Der Traum vom Fliegen.
In unserer Kreativ-Werkstatt für Kinder basteln wir allerhand Flugtaugliches: Bunte Libellen, Heißluftballon-Postkarten und Superhelden- und Einhorn-Masken. Das KIBALA lädt außerdem zum Spielen und Mitmachen, zum Verkleiden und Erleben ein.

Wechselausstellungsraum MKN, 2. OG: 19 bis 23 Uhr: Erweitern Sie Ihre Sicht auf Schrift!
Das Typographische Fundbüro hat geöffnet: Künstler Oliver Heß nimmt Ihre Buchstaben-Funde entgegen.

K II, 2. OG: 17 bis 24 Uhr: Neues aus der Robotik
Roboter Nao aus dem Bionicum im Tiergarten und seine Freunde Pepper und Sanbot von der FAU zeigen neue Horizonte. Eine informative Show, bei der auch Tanz und Spaß nicht zu kurz kommen.

Schreib-Werkstatt MKN, 2. OG: 17 bis 20 Uhr: Schaut in schöne Welten!
Baut ein eigenes kunterbuntes Kaleidoskop, das mit jedem Dreh einen neuen Blick eröffnet – natürlich zum Mitnehmen.

20 bis 24 Uhr: Vergrößern Sie Ihren Radius!
Grüße und Geschichten geschnitten, gestempelt, gedruckt oder getwittert an bekannte und unbekannte Empfänger.

Foyer, EG: 17.15 bis 22.15 Uhr (stündlich, Dauer jeweils 30 Min.): Sei realistisch: Plane ein Wunder!
Unterhaltsame Steampunk-Kurzführungen mit spannenden und geheimnisvollen Anekdoten rund um die Geschichte der Eisenbahn. Sie dürfen gespannt sein: Ihr Horizont wird sich sicherlich erweitern. Eine Kooperation mit dem ACT CENTER Nürnberg.

Foyer, 1.OG: 18 bis 22 Uhr: Werden Sie zur Comicfigur!
In nur wenigen Minuten zeichnet Ihnen die Künstlerin Mai Ihre ganz persönliche Erinnerung an die Blaue Nacht.

Staatstheater Nürnberg

Richard-Wagner-Platz 2-10, 17 bis 24 Uhr, http://www.staatstheater.nuernberg.de

Kammerspiele: 17:15: Ausgebüxt.
Das Theater Mummpitz zeigt seine musikalische Abenteuergeschichte frei nach Mark Twains Tom Sawyer, für Kinder (8+) und abenteuerlustige Eltern. Es spielen & musizieren: Gabriel Drempetic, Niklas Kammermeier und Michael Schramm.

19.30: Der Jugendclub präsentiert ...
... seine aktuelle Produktion.

21:30 Uhr: Qualitiyland
Szenische Lesung nach dem Roman von Marc-Uwe Kling, in dem sich Verheißungen und Unbehagen der digitalen Gegenwart zu einer verblüffenden Zukuntssatire verdichten. Mit Mitgliedern des Schauspielensembles.

BlueBox: 17 bis 24 Uhr: DOGS
Die BlueBox ist einer der 11 Kunstorte des Blaue-Nacht-Kunstwettbewerbs! Das Leipziger Künstlerkollektiv um Jonas Deuter, Konstantin Richter, Annika Stoll und Daniel Theiler hat unter dem Titel DOGS eine interaktive Installation entworfen. Wer teilnimmt, kann sich eine Künstlergrafik erspielen – definitiv nicht nur für Hundeliebhaber!
Siehe auch Altstadt Süd 2.

Mit freundlicher Unterstützung durch das Staatstheater Nürnberg.
Mit einem PREMIUM-Ticket können Sie DOGS bereits am Freitag, 4. Mai im Rahmen der Preview (20 bis 24 Uhr) sehen.

Richard-Wagner-Platz: 17 bis 20 Uhr: Fotoaktion Heute bin ich blau!
Machen Sie Selfies in blauen Theater-Kostümen.

17 Uhr: Stand der Servicegesellschaft des Staatstheaters auf dem Richard-Wagner-Platz
Ab 17 Uhr können Besucher*innen für ausgewählte Vorstellungen des Staatstheaters Karten zum Blaue-Nacht-Sonderpreis von jeweils 10 Euro erwerben. Nur solange Vorrat reicht.


Staatstheater Nürnberg - Opernhaus

Richard-Wagner-Platz 2-10, 17 bis 24 Uhr, http://www.staatstheater-nuernberg.de

Treffpunkt linker Seiteneingang des Opernhauses: Ab 17 Uhr, alle 15 Minuten: Max. 20 Teilnehmer je Führung. Nur für Besucher*innen mit Blaue-Nacht-Bändchen: Blicke weiten – Auf Sterne warten
Kurzführungen aufs Dach des Theaters in Kooperation mit der Sternwarte Nürnberg.

Richard-Wagner-Platz 2-10: 17.15 und 18.45 Uhr: Powerhouse / Dekade – Ausschnitte aus aktuellen Choreographien.
Ballett: Powerhouse / Dekade. Offene Probe.

22 Uhr: Griechische Nacht – Auf nach Arkadien! - Im moderierten Konzert der Staatsphilharmonie Nürnberg erklingt u.a. die Alexis Sorbas-Suite von Mikis Theodorakis. Es d
Für das Konzert Griechische Nacht gibt es:
- Karten im Vorverkauf: 10 € an den Theaterkassen im Opern- und Schauspielhaus sowie im Webshop auf www.staatstheater.nuernberg.de
- während der Blauen Nacht kostenlose Platzkarten (ab 17 Uhr, am Stand der Service GmbH, Richard-Wagner-Platz, nur in Verbindung mit dem Blaue-Nacht-Bändchen, je Bändchenbesitzer*in 1 Platzkarte, und ab 21 Uhr im Foyer Opernhaus).
Nur solange Vorrat reicht.

Gluck-Saal/ Foyer: 23 Uhr: Hinterm Horizont geht’s weiter
Abschluss-Party Hinterm Horizont geht’s weiter – DJ Chris Slim mischt wieder Die Blaue Nacht unter funkelnden Kronleuchtern auf. Als Stargast schaut der große Udo Lindenberg vorbei – oder doch sein bestes Double??
Siehe auch Late Night 6.


Staatstheater Nürnberg - Schauspielhaus

Richard-Wagner-Platz 2-10, 17:30 bis 24 Uhr, http://www.staatstheater-nuernberg.de

Richard-Wagner-Platz: 17:30 Uhr: Technik-Show
Josephine Köhler und Pius Maria Cüppers zeigen, was die hochmoderne Bühne des Schauspielhauses alles kann.

19.30: Ewig jung – Die Oper zieht ein.
Die Erfolgsproduktion als Sonderedition. Die gealterten Schauspieler*innen erhalten Besuch von mindestens ebenso durchgeknallten Kolleg*innen aus der Oper. Mit: Josephine Köhler, Ruth Macke, Bettina Ostermeier, Pius Maria Cüppers, Frank Damerius, Marco Steeger und Ida Aldrian, Nikolai Karnolsky sowie Hans Kittelmann.


Musikalische Horizonte 13 Musikalische Horizonte

St. Klara Kirche Nürnberg WC vorhanden (leider nicht immer behindertengerecht) rollstuhlgerecht D Königstr. 64, 20 bis 1 Uhr www.st-klara-nuernberg.de / www.bfsm-nuernberg.de

Studierende und Dozent*innen der Berufsfachschule für Musik MUSICATION nehmen Sie mit auf eine Klangreise durch die Nacht: Percussion-Ensembles mit Ethnoklängen, poppige Vocal-Ensembles, Streicher, klassische Klaviersoli, Jazz-Combos und vieles mehr.


Norbert Rosing  ̶  Mein wildes Deutschland 19 Norbert Rosing ̶ Mein wildes Deutschland
Neue Horizonte in der Naturfotografie: Ganz in Schwarzweiß!

Leica Galerie Nürnberg kein WC vorhanden leider nicht rollstuhlgerecht C Obere Wörthstr. 8, 19 bis 24 Uhr, www.leica-store-nuernberg.de/galerie

Norbert Rosing ist einer der bekanntesten Naturfotografen Deutschlands  ̶
seine farbenrächtigen Bilder sind legendär! Mit seiner Ausstellung in der Leica Galerie Nürnberg erweitert Norbert Rosing nun den Horizont der fotografischen Bildgestaltung: Durch den Verzicht auf Farbe abstrahiert er die wilde Schönheit von Wasser, Wald und Felsen auf jene Formen und Strukturen, die den Kreislauf der Natur erahnen lassen.


NUE - BCN 7 NUE - BCN
Eine Installation von Stephanie Walter, Roman Jörg Mayer, Paul Blotzki, Lars Fischer und Dominik Seibold

Germanisches Nationalmuseum Nürnberg Ticket ist nötig Publikumspreis der N-ERGIE / Blaue-Nacht-Kunstwettbewerb WC vorhanden (leider nicht immer behindertengerecht) eingeschrnkt rollstuhlgerecht C Gartensaal, 19 bis 24 Uhr www.raumheute.de / www.gnm.de

Die Installation NUE - BCN versteht sich als interaktive Chill-Out-Zone, als Beammaschine vom regnerischen Alltagsgrau hinein ins interkulturelle Urlaubs-Feeling. Auf einer unter Schirmen angebrachten Liegefläche verwandelt sich der Blick nach oben in ein Strandambiente – die meditative Regenzeit der Rauminstallation wird visuell und auditiv abgelöst von farbenfrohen, psychedelischen Pattern, einer virtuellen Reise ans Meer, inmitten von Mandalas aus Zitronen und Eiscreme ... und den Barock-Statuen des Mueums.


Siehe auch Altstadt Süd 6

Mit einem PREMIUM-Ticket können Sie NUE – BCN bereits am Freitag, 4. Mai im Rahmen der Preview (20 bis 24 Uhr) sehen.


QuantenRausch Schöpfungen 9 QuantenRausch Schöpfungen
Ausstellung mit Werken von Klaus Haas

Kunstverein KOHLENHOF Nürnberg e. V. am Germanischen Nationalmuseum Ticket ist nötig WC vorhanden (leider nicht immer behindertengerecht) rollstuhlgerecht C Grasersgasse 15, 19 bis 24 Uhr www.kunstvereinkohlenhof.de / www.allochthon.de

Klaus Haas präsentiert QuantenRausch Schöpfungen, d.h. Bilder, die bei seinen Spaziergängen in den von ihm erschaffenen virtuellen Raumwelten entstanden. Die Arbeiten wurden also nicht nur konzipiert, sondern auch erforscht und entdeckt. Sie verbinden den virtuellen Raum mit der bildenden Kunst. Der Künstler wollte die flüchtige Erscheinung des dreidimensionalen virtuellen Raumes erweitern und seinen ganz persönlichen Augenblie.ck so festhalten, dass er zu einem bestehenden Kunstwerk im Bereich digitaler Fotografie und Malerei wurde.

Mit freundlicher Unterstützung durch:
MegaLab Bildkommunikation AG Information und Form - Atelier für Gestaltung Institut für forschende Kunst im virtuellen Raum


TETTA 8 TETTA

KREIS Galerie am Germanischen Nationalmuseum Ticket ist nötig kein WC vorhanden eingeschrnkt rollstuhlgerecht CE Kartäusergasse 14, 19 bis 24 Uhr, Aktionen und Performances immer zur vollen Stunde von 19 bis 23 Uhr (letze Performance) www.kreis-nuernberg.de

Die japanische Künstlerin Satoko Sugimoto lebt und arbeitet in Yokohama. In Gestalt ihres Alter Ego TETTA setzt sie sich künstlerisch mit dem Erscheinungsbild von Buddha-Statuen ihrer Heimat auseinander. Mit Performances und Aktionen schafft sie Portraits von Menschen, die sie in Abbilder dieser Statuen verwandelt.
Werden Sie Zeuge und damit auch Teil einer solchen Verwandlung und tauchen Sie ein in eine Kultur jenseits unseres europäisch geprägten Horizonts.


Über dem Horizont 15 Über dem Horizont

Bildungszentrum - Nicolaus-Copernicus-Planetarium Ticket ist nötig WC vorhanden (leider nicht immer behindertengerecht) rollstuhlgerecht AE Am Plärrer 41, 19 bis 24 Uhr, jeweils zur vollen Stunde, letzte Vorstellung: 24 Uhr, www.planetarium-nuernberg.de

Ein Blick auf den Sternenhimmel erweitert den Horizont, denn er führt uns über unsere gewohnte alltägliche Umgebung hinaus. Begeben Sie sich mit uns auf eine Reise in die Weiten des Kosmos.

Achtung: Wegen des großen Andrangs sind kostenlose Platzkarten – zusätzlich zu den Blaue-Nacht-Eintrittskarten und nur in Verbindung mit diesen – notwendig. Diese gibt es (für alle Vorführungstermine) ab 18 Uhr im Foyer. Die Vorführungen sind erfahrungsgemäß bereits frühzeitig ausgebucht.

Das Sternencafé im Foyer ist geöffnet.


Über den Horizont – Gespräche mit Menschen, die den Horizont weiten 18 Über den Horizont – Gespräche mit Menschen, die den Horizont weiten
Nachtgespräche in St. Jakob

St. Jakob - Jakobskirche WC vorhanden (leider nicht immer behindertengerecht) rollstuhlgerecht AE - Offene Tür - Cityseelsorge an St. Jakob, 19 bis 21 Uhr und 23 bis 24 Uhr: Oase der Stille, 21 Uhr bis 23 Uhr: Nachtgespräche, www.jakobskirche-nuernberg.de

Die Fachleute der Offenen Tür – Cityseelsorge an St. Jakob haben von 21 bis 23 Uhr Zeit für persönliche (Nacht-)Gespräche. Parallel dazu gibt es im Chorraum der Jakobskirche Interviews mit interessanten Menschen, die davon erzählen, wie sie es geschafft haben, den eigenen Horizont auf kaum vorstellbare Weise zu erweitern und wie sie andere dabei unterstützen, ebenfalls ihr Blickfeld zu erweitern. Interviews: 21, 21.30, 22, 22.30 Uhr.
   
Vor der Kirche gab es einst einen Friedhof, der vor 500 Jahren aus Platz- und Hygienegründen aufgelassen wurde. Deshalb entstanden der St. Johannis- und der St. Rochusfriedhof außerhalb der Stadtmauer.
Siehe dazu Veranstaltung 500 Jahre St. Johannis- und St. Rochusfriedhof, Altstadt Ost 7.


Über den Wolken ist der Horizont grenzenlos 4 Über den Wolken ist der Horizont grenzenlos
Eine multimediale, begehbare Rauminstallation von Leyla Gersbach, Stuttgart

Parkhaus Sterntor Ticket ist nötig Publikumspreis der N-ERGIE / Blaue-Nacht-Kunstwettbewerb WC vorhanden (leider nicht immer behindertengerecht) eingeschrnkt rollstuhlgerecht C Eingang beim Kassenautomat (gegenüber Opernhaus), Parkdeck 8, 19 bis 1 Uhr www.leyley.de

Eine aus PE-Folie genähte riesige Blase füllt das obere Parkdeck vollständig aus und ist von der Straße aus als große Wolke sichtbar. Die karge Architektur des Parkdecks wird zu einer industrialisierten Bühne der versteckten, verborgenen Sehnsüchte der Betrachter*innen.
Die Unerreichbarkeit des Horizonts und die sich ständig in Veränderung begriffene
Wolkenformation erschaffen Sinnbilder der Vergänglichkeit. Die Verbindung zwischen dem, was möglich ist, und dem, was unmöglich scheint, wird greifbar.

Mit einem PREMIUM-Ticket können Sie Über den Wolken ist der Horizont grenzenlos
bereits am Freitag, 4. Mai im Rahmen der Preview (20 bis 24 Uhr) sehen.


Mit freundlicher Unterstützung durch:
HüttingerPS Parkhaus Service Nürnberg GmbH

Vor Mitternacht: New Orleans Funk & Soul mit HOT KLUB 11 Vor Mitternacht: New Orleans Funk & Soul mit HOT KLUB

Club Stereo WC vorhanden (leider nicht immer behindertengerecht) leider nicht rollstuhlgerecht AD Klaragasse 8, 20 bis 5 Uhr, Konzert: 20.30 bis 22 Uhr, Mindestalter: 18 Jahre, www.club-stereo.net / www.hotklub.de

Der Club Stereo zeigt sich auch bei der diesjährigen Blauen Nacht in all seiner Vielseitigkeit als Livemusikclub und Partykeller. Es darf getanzt werden! Um Punkt 20.30 Uhr betritt die Nürnberger Kult-New-Orleans-Funk-Band HOT KLUB die Bühne und improvisiert sich durch die Second-Line-Musik der Brass Bands. HOT KLUB schert sich nicht um Schwarz oder Weiß, Jazz oder Pop, Funk oder Soul. Nein, die Band packt die Traditionen in neue Gewänder und in eigene, aufregende Songs.

Ab 23 Uhr: GRAND STEREO CLASH – Blaue Nacht Spezial
Ohne Ticket 5 € im Vorverkauf,  8 € an der Abendkasse.

Siehe auch
Late Night 3.

Freier Eintritt mit dem Blaue-Nacht-Ticket ohne 8.00 €


Mit freundlicher Unterstützung durch:
Curt

Meine Blaue Nacht

Meine Blaue Nacht
N-ERGIE Deutsche Bank Nürnberger Versicherungsgruppe