Die Blaue Nacht ®

Zurück

Kunstwettbewerb

Menü Navigation

Foyer der Nürnberger Akademie

Gewerbemuseumsplatz 2

1892 – 1897 in Anlehnung an die Schlossarchitektur der italienischen Spätrenaissance nach Plänen von Theodor von Kramer errichtetes viergeschossiges Sandsteingebäude. Das Foyer ist 6 Meter tief, 10 Meter lang und ca. 4 m hoch mit großem Treppenaufgang, Marmorsäulen sowie Glasvitrinen. Über der Informationszentrale hängt ein Bildschirm, auf dem digitale Daten präsentiert werden können.

Stromversorgung: Schuko-Anschluss.
Zugang in der Blauen Nacht: Über den Haupteingang Gewerbemuseumsplatz bzw. über den Nebeneingang Rosa-Luxemburg-Platz.
Eigentümer: Nürnberger Versicherungsgruppe, Hauptnutzer: Bildungszentrum im Bildungscampus der Stadt Nürnberg

Zurück