Die Blaue Nacht ®

Zurück

Tickets

Menü Navigation

Der Ticketvorverkauf für Die Blaue Nacht® 2017 startet am 3. Dezember mit einer FRÜHSPURT-Aktion!

Während der FRÜHSPURT-Aktion, d.h. während des Vorverkaufs vom 3. bis 31. Dezember 2016 gibt es zum Ticket für den Besuch der Blauen Nacht am 6. Mai die Preview aller Projekte aus dem Blaue-Nacht-Kunstwettbewerb am Freitag, 5. Mai gratis oben drauf (inkl. VGN-Fahrberechtigung für beide Tage)!
 
Am Samstag, 6. Mai, geht es dann ab 19 Uhr weiter mit der großen Blauen Nacht.
 
Zum jetzigen Zeitpunkt kann man schon verraten, dass die Motive für die Projektion an der Kaiserburg von der Fürther Künstlerin Barbara Engelhard gestaltet werden. Für den Hauptmarkt ist Philipp Geist zuständig, der seit 20 Jahren auf der ganzen Welt seine Projektionen präsentiert. Für Die Blaue Nacht am 6. Mai 2017 entwirft er eine 3D-Mapping-Show: Sie bringt die Fassaden des Neuen Rathauses zum Tanzen!

FRÜHSPURT und Ticketvorverkauf für Die Blaue Nacht 2017

Mit Ihrem Ticket für Deutschlands größte und vielfältigste Lange Nacht der Kunst und Kultur erleben Sie einfach mehr: z.B. auch die Beiträge der ca. 70 an der Blauen Nacht beteiligten Kunst- und Kulturinstitutionen, die gerade noch im Planungsprozess stecken. Und natürlich sind auch in der Blauen Nacht am 6. Mai alle 12 Kunstprojekte zu sehen, die von einer Fach-Jury im Januar ausgewählt werden.
 

Mit der Eintrittskarte kostenlose Fahrt im VGN Das besondere Plus: Wenn Sie Ihr Ticket im Vorverkauf erwerben, kommen Sie mit den Bussen und Bahnen aus dem ganzen VGN-Gebiet bereits bequem zur Blauen Nacht in Nürnbergs Zentrum und dann entspannt auch wieder nach Hause.
Mit dem Frühspurt-Ticket sogar an beiden Tagen.
 
Ab 1. Januar 2017 geht der Vorverkauf für Die Blaue Nacht am 6. Mai weiter!

Tickets und Preise im Vorverkauf

Hier geht es zum Ticketkauf

(alle inkl. Vorverkaufs- und Systemgebühr sowie VGN-Zuschlag)

  • Das Blaue-Nacht-Ticket kostet im Vorverkauf 14,70 €.
  • Für alle, die gerne mit Freunden und der Familie durch die Blaue Nacht schlendern, gibt es das noch günstigere Fünf-Freunde-Ticket für 65 € (= 13 € / Einzelticket).
  • Ermäßigung: Besucher und Besucherinnen mit Nürnberg- oder Sozial-Pass bezahlen 8,45 € (nur im Vorverkauf und nur gegen Vorlage des Ausweises).
  • Eine Begleitperson eines Besuchers / einer Besucherin mit „B“ im Behindertenausweis hat freien Eintritt.
  • ZAC-Rabatt:
    Bis zum 5. Mai 2016 (Geschäftsschluss) können ZAC-Inhaber*innen (d.h. Abonnent*innen) in den Geschäftsstellen der Nürnberger Nachrichten, der Nürnberger Zeitung sowie der angeschlossenen Heimatzeitungen Tickets zum rabattierten Preis (Einzelticket: 12 €, 5-Freunde-Ticket: 53,75 € (entspricht 10,75/Einzelticket, inkl. Vorverkaufs- und Systemgebühr sowie VGN-Fahrberechtigung) erwerben.

 
An der Tageskasse (6. Mai 2017) gibt es nur noch Einzeltickets bzw. Blaue-Nacht-Bändchen à 17 € (inkl. VGN-Zuschlag).
 
Print@home macht alles noch einfacher: Sie können Ihr Blaue-Nacht-Ticket (Einzel- und Fünf-Freunde-Tickets, leider nicht die ermäßigten) gleich zuhause ausdrucken. Schneller geht’s wirklich nicht.
Bis Freitag, 5. Mai 2017, 24 Uhr gilt für Print@home-Tickets der Vorverkaufspreis, am Veranstaltungstag, 6. Mai 2017, ab 0 Uhr (bis 7. Mai, 3 Uhr) gilt der Tageskassenpreis von 17 € plus System- und Verkaufsgebühr sowie VGN-Gebühr (Endpreis: 21,30 €)
 
Aber Achtung: Für die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel müssen Print@home-Tickets personalisiert sein. Also bitte persönliche Daten eingeben!
 
Achtung: Kinder brauchen zwar erst dann ein Blaue-Nacht-Ticket, wenn sie 13 Jahre alt sind. Trotzdem bitte an den Kauf eines Fahrscheins für jüngere Kinder denken!

Wo gibt es die Tickets?

Im Vorverkauf kann man kann die Tickets (bis auf die ermäßigten) online bestellen (mit Postversand bis Dienstag, 2. Mai 2017, 23 Uhr), sowie in der Kultur Information, Königstraße 93, 90402 Nürnberg und in den meisten bekannten Kartenvorkaufsstellen erwerben (bis 5. Mai 2017, Geschäftsschluss).
 
Nun also viel Spaß in der Blauen Nacht am 6. Mai 2017!
 

Hier geht es zum Ticketkauf

N-ERGIE Deutsche Bank Nürnberger Versicherungsgruppe