Die Blaue Nacht ®

Zurück

Tickets

Menü Navigation

DIE BLAUE NACHT 2018 – mit Ticket 100 % Kunst und Kultur!

Viele Bausteine der Blauen Nacht 2018, Nürnbergs Lange Nacht der Kunst und Kultur am 4. und 5. Mai stehen jetzt schon fest: z. B. das Thema: Horizonte. 

Dan Reeder, amerikanischer Künstler und Musiker sowie Urgestein der Nürnberger Kunst-szene, wird seine verschmitzten, hintergründigen und mitunter auch skurrilen Motive für die Burgprojektion gestalten. Die Truppe von Slide Media aus Barcelona ist für die Projektions-show an der Fassade des Neuen Rathauses zuständig (und wird dabei von Philipp Geist, Berlin, unterstützt. Dieser hat der bereits an selber Stelle in der Blauen Nacht 2017 das Publi-kum begeistert. Die leuchtende Riesenpuppe von DUNDU (Stuttgart) erwartet die Besu-cher*innen im KulturDREIeck Lessingstraße. Bis Mitte Dezember läuft die Bewerbungspha-se für den internationalen Blaue-Nacht-Kunstwettbewerb, eine Jury wählt im Januar 12 Projekte für außer- und ungewöhnliche Orte in der Altstadt aus. Und schließlich wird in den 70 an der Blauen Nacht beteiligten Institutionen, von Staatstheater, Germanischem Nationalmu-seum, Neuem Museum Nürnberg, Jazzstudio, club stereo, allen Kirchen, den Kunstvereinen und Galerien, der Kaiserburg, verschiedenen Kinos bis hin zu Stadtbibliothek oder –archiv, Ballettförderzentrum / Mind and Dance, den Museen der Stadt Nürnberg etc. bereits kräftig an den Programmen gefeilt.

Sie werden Ihr blaues Wunder erleben!

Wer alles oder zumindest das meiste erleben will, sollte sich und / oder vielleicht auch anderen ein Ticket schenken!

Mit der Eintrittskarte kostenlose Fahrt im VGN Alle Tickets sind natürlich Kombitickets, d.h. Sie kommen mit den Bussen und Bahnen im gesamten VGN-Gebiet bequem zur Blauen Nacht und auch wieder nach Hause!

Die Ticketpreise 

Im Vorverkauf bis 4. Mai 2018 – Basispreise* zuzüglich Vorverkaufs- und Systemgebühr sowie VGN-Fahrberechtigung!

  • Einzelticket: 11,70 €  (Endpreis ca. 15,70 €)
  • Fünf-Freunde-Ticket: 50,85 € (10,17 € / Person, Endpreis ca. 69,80 € / 13,87 €)
  • Neu: Einzelticket: Schüler*innen / Studierende / Auszubildende: 10,17 € (nur nach Vorlage eines Ausweises, nicht über Print@home, Endpreis ca. 13,87 €)
  • Einzelticket für Inhaber*innen des Nürnberg- oder eines Sozialpasses: 5,90 € (nur nach Vorlage des Ausweises, nicht über Print@home, Endpreis ca. 9,20 €)

Tickets kaufen

Ermäßigungen mit ZAC

Bis zum 4. Mai (Geschäftsschluss) können ZAC-Inhaber*innen (d.h. Abonnent*innen) in den Geschäftsstellen unseres Medienpartners Nürnberger Nachrichten / Nürnberger Zeitung so-wie der angeschlossenen Heimatzeitungen Tickets zum rabattierten Preis erwerben.

Die Basispreise* zuzüglich Vorverkaufs- und Systemgebühr sowie VGN-Fahrberechtigung

  • Einzelticket: 9,50 € (Endpreis ca. 13,15 €),
  • 5-Freunde-Ticket: 40,70 € (8,14 € / Person, Endpreis ca. 58.20 € / 11,64 €),
  • Neu: Einzelticket für Schüler*innen / Studierende / Auszubildende: 8,14 € (nur nach Vorlage eines Ausweises, Endpreis ca. 11,64 €)

Auch diese Tickets enthalten die VGN-Fahrberechtigung.

An der Tages- / Abendkasse am 5. Mai:

  • 18 € (= Endpreis; inkl. VGN-Fahrberechtigung)
  • für Print@home: 18 € (zuzüglich aller Gebühren sowie VGN-Zuschlag, Endpreis ca. 22,50 €)

* ACHTUNG: Wir müssen in diesem Jahr zum ersten Mal den Basis- statt des Endpreises angeben, weil unterschiedliche Vorverkaufsstellen auch unterschiedliche Gebühren verlan-gen. Die tatsächliche Endsumme liegt zwischen ca. 0,70 € und 1 € über dem Preis des Vor-jahres. Denn leider können wir, die Veranstalter, nicht alle im Laufe des letzten Jahres gestie-genen Kosten komplett übernehmen.

Doch für eine Veranstaltung dieser Größe und Qualität sind die vielfach rabattierten Preise (siehe oben) ganz bestimmt nicht zu hoch. Wir garantieren Ihnen wunderbare Erlebnisse und hohen Kunst- und Kulturgenuss!