Die Blaue Nacht ®

Zurück

Programm

Menü Navigation

500 Jahre St. Johannis- und St. Rochusfriedhof 7 500 Jahre St. Johannis- und St. Rochusfriedhof

Baumeisterhaus Ticket ist nötig WC vorhanden (leider nicht immer behindertengerecht) rollstuhlgerecht AE Erdgeschoss, 19 Uhr bis 24 Uhr,

Bis 1518 wurden die Nürnberger*innen auf Friedhöfen rund um die Kirchen innerhalb der Stadtmauern bestattet. Aus Platz- und Hygienegründen wurden dieses Verfahren durch kaiserlichen Erlass vom 31.Oktober 1518 verboten. Dieses Datum gilt daher als Gründungsdatum der Friedhöfe von St. Johannis und St. Rochus, die in diesem Jahr somit ihr 500-jähriges Jubiläum feiern und als herausragende Kulturgüter Nürnbergs gelten. Umfangreichere Informationen sowohl zu Archäologie und Historie als auch zur Architektur auf den Friedhöfen erhalten Sie in der Blauen Nacht im Baumeisterhaus. Hier können Sie einige mittelalterliche Nürnberger „persönlich“ kennenlernen. Überdies werden vier ehemalige Grabstellen um die vier evangelischen Innenstadtkirchen von 21 bis 24 Uhr beleuchtet: Sebalduskirche, Lorenzkirche, Jakobskirche und Egidienkirche.


Siehe Altstadt Süd 18, Altstadt Ost 1, Altstadt Ost 23 und Altstadt Nord 9.

Zurück zur Übersicht

N-ERGIE Deutsche Bank Nürnberger Versicherungsgruppe