Die Blaue Nacht ®

Zurück

Programm

Menü Navigation

Laurenz Berges. Ort & Erinnerung. Cloppenburg und aktuelle Arbeiten aus dem Ruhrgebiet 11 Laurenz Berges. Ort & Erinnerung. Cloppenburg und aktuelle Arbeiten aus dem Ruhrgebiet

Kunsthaus im KunstKulturQuartier Ticket ist nötig WC vorhanden (leider nicht immer behindertengerecht) rollstuhlgerecht CE Königstr. 93, ab 19.30, jeweils zur halben Stunde, letzte Künstlerführung um 23.30, je 20 Min. www.kukuq.de/kunsthaus

Die typisch flache norddeutsche Landschaft ist einem der Himmel, dem anderen die Hölle. Nicht anders ergeht es manchem mit den 1980er Jahren. Für manche eine „super Zeit“ oder eine tolle Vergangenheit, für andere der Anfang vom Ende und deutscher Mief. Himmel und Hölle halt.

Die fotografische Arbeit Cloppenburg, die erstmals in einer Ausstellung komplett gezeigt wird, stellt diese norddeutsche Landschaft und die Ortschaft Cloppenburg ins Zentrum. Sie lädt ein, einen Blick auf das Frühwerk von Laurenz Berges (geb. 1966) zu werfen, einem der wichtigsten zeitgenössischen deutschen Fotografen. Ganz in der Tradition der Fotografie-Schule von Bernd und Hilla Becher – Laurenz Berges war einer ihrer letzten Meisterschüler – zeigen seine Fotografien einen nüchtern dokumentarischen, bisweilen aber auch humorvollen Blick auf die niedersächsische Kleinstadt, in der Berges aufwuchs.

Eine Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Museum für Photographie Braunschweig und in Kooperation mit Laurenz Berges sowie dem Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrum (KPZ) der Museenin Nürnberg.

Siehe Altstadt Ost 8, 9, 10 und 12

Zurück zur Übersicht