Die Blaue Nacht ®

Zurück

Programm

Menü Navigation

Himmelfahrt oder Höllentrip? 10 Himmelfahrt oder Höllentrip?
Sieben Särge – eine Installation von Gerhard Rossmann

Historische Felsengänge Nürnberg Ticket ist nötig WC vorhanden (leider nicht immer behindertengerecht) leider nicht rollstuhlgerecht CE Zugang über das Albrecht-Dürer-Denkmal, Albrecht-Dürer-Platz 12, 19 bis 24 Uhr www.historische-felsengaenge.de / www.siebensaerge.de

In der Blauen Nacht öffnen die Historischen Felsengänge Nürnberg ihr unterirdisches Labyrinth und präsentieren die Sieben Särge des Wuppertaler Künstlers Gerhard Rossmann – ohne Leichen, aber mit Inhalt. Särge mit Landschaften, Ortschaften und gefüllt mit Objekten, die man eigentlich in einem Sarg nicht erwartet. Die Installation präsentiert den ganz anderen Blick auf das Thema Tod, mit all seinen Facetten. Lassen Sie sich überraschen! Gerhard Rossmann ist gebürtiger Nürnberger, er lebt und arbeitet in Wuppertal. Die Kurzführungen zur 2. Sohle, in der sich die Sieben Särge befinden werden, finden von 19.15 bis 23.15 Uhr (letzte Führung), alle 30 Minuten statt.

Achtung: Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl pro Kurzführung (max. 25 Personen) kann es zu Wartezeiten kommen.

Zurück zur Übersicht